So reinigen Sie Ihren Luftfilter



Es wird empfohlen, ein Reinigungsset zu verwenden, das zu Ihrer Filtermarke passt.

K&N Cleaning kitBMC cleaning kitJR cleaning kit

1. Das Reinigungsmittel auftragen

Reinigen Sie das Luftfilter-Reinigungsprodukt auf beide Seiten des Filters und lassen Sie 10 Minuten lang einwirken, um den Schmutz zu lösen. Lassen Sie den Reiniger nicht am Luftfilter trocknen.

2. Spülen Sie den Filter aus

Spülen Sie den Luftfilter mit kaltem Niederdruckwasser auf die saubere Seite aus, um den Schmutz aus dem Filter zu spülen. Weiter, um den Filter zu spülen, bis alle Spuren von Reiniger weg sind. Es kann notwendig sein, die Schritte 1 und 2 zu wiederholen.


3. Trocknen Sie den Filter

Nach dem Spülen vorsichtig überschüssiges Wasser abschütteln und nur den Filter trocknen lassen. Öl nicht auffüllen, bis der Filter vollständig trocken ist.


4. Öl filtrieren

A.) Regelmäßige Ölflasche

Luftfilteröl gleichmäßig auf die Krone jeder Falte auftragen. Öl für ca. 20 Minuten aufnehmen lassen. Berühren Sie alle schlecht imprägnierten Bereiche auf beiden Seiten des Filters, bis es eine einheitliche Farbe an allen Bereichen gibt.


B.) Aerosolflasche

Sprühen Sie das Luftfilteröl gleichmäßig entlang der Krone jeder Faltenhaltedüse ca. 3 "weg (10 cm), lassen Sie das Öl ca. 20 Minuten lang aufnehmen. Berühren Sie alle Lichtflächen auf beiden Seiten des Filters, bis eine gleichmäßige ölige Farbe vorliegt Alle Bereiche.

Die Bedeutung der Art von Öl

Ein Baumwoll-Luftfilter besteht aus 4 bis 6 Schichten Baumwollgewebe, das zwischen zwei mit Epoxy beschichteten Aluminiumdrahtschirmen eingebettet ist. Die Baumwolle wird mit einer speziell formulierten Ölsorte behandelt, die in den mikroskopischen Strängen der Baumwolle die Klebrigkeit verursacht. Die Natur der Baumwolle ermöglicht hohe Luftmengen, und in Kombination mit der Klebrigkeit des Öls entsteht ein leistungsstarkes Filtermedium, das den Motorschutz gewährleistet. Im Gegensatz dazu können regelmäßige Papierluftfilter nicht die gleiche Balance von Luftstrom und Filtration während des gesamten Filters beibehalten, ohne das eine oder andere zu opfern. Mit einem Baumwoll-Luftfilter gibt es kein Opfer und man kann es immer wieder verwenden.